Weben ist Leben. Willkommen!

 

Weben statt Web

 

Darf es zur Abwechslung ein Faden sein?

 

Oder noch besser, sehr viele Fäden?

 

Aus vielen Fäden in der vertikalen Ebene, genannt Kette, und vielen eingetragenen Fäden in der horizontalen Ebene, genannt Schuß, entsteht ein Gewebe.

 

In entspannter Atmosphäre und Stille, um Zeit zu haben anzukommen, mit allen Sinnen, findet die Begegnung mit dem Weben, dem Webstuhl statt.

 

Weben ist eine sehr ganzheitliche Erfahrung. Aufmerksamkeit, Achtsamkeit, Konzentration sind Eigenschaften, welche zu wunderbaren handwerklichen Kunstwerken führen.

 

Wer sich entspannen will, in Ruhe, ohne gehetzt zu werden, und dann auch noch ein Ergebnis in den Händen halten, besser noch um den Hals legen möchte, zu Hause den Tisch dekorieren will, ist am Webstuhl genau richtig.

 

Lassen Sie sich überraschen, wie schnell und einfach weben ist und was es für eine Freude ist, zu sehen, wie mit jedem Schuß das Werkstück wächst.